Werdegang des MTHC

 

Der "alte" MTHC

Der MTHC Eddersheim wurde 1981 von zehn Hobby-Tennisspielern aus Eddersheim gegründet, von denen die meisten bereits eine sportliche Vergangenheit in anderen Sportarten nachweisen konnten.
Alle hatten inzwischen Freude am Tennis gefunden und spielten regelmäßig in der Main-Tennishalle. Zusammen mit den Hallenbesitzern entstand dabei die Idee, einen Verein zu gründen, das Hobby zu intensivieren und auch an Wettkämpfen mit anderen Vereinen teilzunehmen.
Daraus entstand in der Gründerversammlung am 23. Juni 1981 um 20.30 Uhr in der Flörsheimer Str. 32 in Eddersheim der MTHC 1981 Eddersheim e.V, der am 23. August 1981 in das Vereinsregister eingetragen wurde.

Der "neue" MTHC

Nach einigen Jahren entwickelten sich die Interessen der Hallenbesitzer und die der anderen Vereinsmitglieder in unterschiedliche Richtungen. Schon die Feiern zum zehnjährigen Vereinsjubiläum am 27./28. September 1991 waren von Misstönen begleitet. Schließlich kam es 1996 zum Bruch. Die MTHC-Mitglieder verließen ihre ursprüngliche Tennisanlage und zogen aus, um eine neue Heimat in Eddersheim zu finden, in der kommerzielle Interessen keine Rolle mehr spielen.
Dies gelang nach mehreren Anläufen endlich Ende 1998 und wäre ohne große Unterstützung durch die Stadt Hattersheim nicht möglich gewesen. Im Jahr 1999 konnte der Spielbetrieb auf dem neuen Gelände an der Flörsheimer Strasse aufgenommen werden.
Zwischen dem Verlassen der alten Anlage und dem Bezug der neuen Anlage lag allerdings eine lange Durststrecke, die den Verein beinahe die Existenz gekostet hätte. Der Mitgliederbestand, der zu besten Zeiten bei 180 gelegen hatte, war bis auf etwa 80 Mitglieder geschrumpft. 
Mit den neuen, eigenen Plätzen ist aber wieder Aufbruchstimmung eingekehrt. Die Mitgliederzahl hat im August 2001 den zweistelligen Bereich überschritten und lag am Ende des Jahres 2002 schon bei 150. Das Vereinsschiff segelt wieder in ruhigeren Gewässern und mit dem zur Saison 2003 fertig gestellten Neubau der Sanitäranlagen wurde auch das äußere Erscheinungsbild des Vereinsheims entscheidend aufpoliert.